Hier bitte gewünschtes Portal auswählen:
Sie befinden sich am Portal
Naturfreunde Österreich | Bundesorganisation

Naturfreunde Österreich | Bundesorganisation
Doris Wenischnigger
Viktoriagasse 6
1150 Wien
Tel: 01/892 35 34-0
Email: presse@naturfreunde.at
ZVR: 665376741
IBAN: AT14 6000 0000 0171 2919
BIC: OPSKATWW

NATURFREUNDE TIPPS

Naturfreunde erklären die Klimagerechtigkeit (Teil 1)

Video_Screenshot.jpg
In einem kurzen Video erklären die Naturfreunde das komplexe Thema Klimagerechtigkeit, und bieten Anregungen und Tipps zu klimaschonendem Verhalten, sowohl im täglichen Leben als auch auf Reisen.

Film "No reset am Berg"

Unbenannt-1.jpg
Eine Sicherheitskampagne der Naturfreunde Österreich, in Zusammenarbeit mit der Wiener Städtischen Versicherung

1. Deep-Water-Contest in Weinburg

CroppedImage8686-deepwatercontest14
Liebe Kletterfreunde, der 1. Deep-Water-Contest ist Geschichte. Viele beeindruckende Bilder haben wir in unseren Köpfen abgespeichert, uns mit vielen begeisterten Menschen unterhalten, die absolut tolle Atmosphäre genossen und wir freuen uns schon auf das nächste Jahr.

Video Bundeskonferenz 2011

SetHeight550-110602-bk2-leitgeb-148_25997x12581.jpg
Ein paar Impressionen der Bundeskonferenz 2011 in Igls/Innsbruck inkl. vom Rahmenprogramm.

Action bei den Naturfreunden

DVDMontage-Imagefilm-Kopie2.jpg
Hier erhalten Sie einen guten Überblick über das Freizeitprogramm der Naturfreunde Österreich.

Fotos der Pressekonferenz "No reset am Berg", für mehr Sicherheit in den Bergen

Das Bergerlebnis muss sicherer werden, denn jeder Mensch, der in den Bergen verunglückt oder sein Leben verliert, ist einer zu viel. Die Naturfreunde Österreich starten daher eine österreichweite Sicherheitskampagne, bei der  50 Sicherheitstage in den Bereichen Wandern, Sportklettern,  Klettersteig- und Skitourengehen im Jahr 2013 veranstaltet werden. Die Teilnahme ist kostenlos! "Wir wollen Bergunfälle reduzieren, damit persönliches Leid verhindern und Unfallkosten senken.", so formuliert Bundesgeschäftsführer Reinhard Dayer das Ziel der Naturfreunde-Sicherheitskampagne 2013 "No reset am Berg".

 

Alle Termine und Detailinfos finden Sie unter www.sicherheitstage.naturfreunde.at

 

 

  • CroppedImage10080-130307-unbenannt-leitgeb-0031
  • CroppedImage10080-130307-unbenannt-leitgeb-0032
  • Karl Gabl mit Vorstandsdirektor der Wiener Städtischen Versicherung, Ralph Müller
  • Peter Kalteis, Stellvertretender Vorsitzender der Naturfreunde Österreich
  • Peter Kalteis mit Bundesgeschäftsführer Reinhard Dayer
  • CroppedImage10080-130307_noreset_leitgeb_0123
  • CroppedImage10080-alfred-leitgeb
  • CroppedImage10080-alfred-leitgeb2
  • CroppedImage10080-alfred-leitgeb3
  • CroppedImage10080-alfred-leitgeb4
  • Die Gesprächspartner der Pressekonferenz
  • Gerlinde Kaltenbrunner ist die Schirmherrin dieser Kampagne
  •  Im Bild v.l.n.r.: Peter Kalteis (stellv. Vorsitzender der Naturfreunde Österreich), Dr Karl Gabl (Präsident des Kuratorium für Alpine Sicherheit), Gerlinde Kaltenbrunner (Expeditionsbersteigerin und Schutzherrin der Kampagne), Reinhard Dayer (Bundesgeschäftsführer Naturfreunde Österreich), Ralph Müller (Vorstandsdirektor der Wiener Städtischen).
  • CroppedImage10080-dsc_9374
  • CroppedImage10080-dsc_9396
  • Bundesgeschäftsführer Reinhard Dayer beim Interview mit Radio Arabella
  • Karl Gabl, Präsident des Kuratorium für Alpine Sicherheit, beim Interview mit Radio Arabella