Hier bitte gewünschtes Portal auswählen:
Sie befinden sich am Portal
Naturfreunde Bundesorganisation

Naturfreunde Bundesorganisation
Doris Wenischnigger
Viktoriagasse 6
1150 Wien
Tel: 01/892 35 34-0
Email: presse@naturfreunde.at
ZVR: 665376741
IBAN: AT14 6000 0000 0171 2919
BIC: OPSKATWW

NATURFREUNDE TIPPS

Naturfreunde erklären die Klimagerechtigkeit (Teil 1)

Video_Screenshot.jpg
In einem kurzen Video erklären die Naturfreunde das komplexe Thema Klimagerechtigkeit, und bieten Anregungen und Tipps zu klimaschonendem Verhalten, sowohl im täglichen Leben als auch auf Reisen.

Film "No reset am Berg"

Unbenannt-1.jpg
Eine Sicherheitskampagne der Naturfreunde Österreich, in Zusammenarbeit mit der Wiener Städtischen Versicherung

1. Deep-Water-Contest in Weinburg

CroppedImage8686-deepwatercontest14
Liebe Kletterfreunde, der 1. Deep-Water-Contest ist Geschichte. Viele beeindruckende Bilder haben wir in unseren Köpfen abgespeichert, uns mit vielen begeisterten Menschen unterhalten, die absolut tolle Atmosphäre genossen und wir freuen uns schon auf das nächste Jahr.

Video Bundeskonferenz 2011

SetHeight550-110602-bk2-leitgeb-148_25997x12581.jpg
Ein paar Impressionen der Bundeskonferenz 2011 in Igls/Innsbruck inkl. vom Rahmenprogramm.

Action bei den Naturfreunden

DVDMontage-Imagefilm-Kopie2.jpg
Hier erhalten Sie einen guten Überblick über das Freizeitprogramm der Naturfreunde Österreich.

Wintersportwoche 2010 in Tignes

Am Freitag den 19. März 2010 starteten wir zum 22.mal wieder einmal nach Tignes um eine Woche unsere Ski zu bewegen. Mit einem Bus der    Wiener Linien und unserem Stamm-Busfahrer Hans Götz, ging  es um 20:00 von Wien-Floridsdorf los in Richtung Hochsavoyen.

 Samstag waren wir um 15:00 bei schlechtem Wetter bei unserem Hotel, wo wir nach Bezug der Zimmer die Bindungen der Testski auf den dazugehörenden Skifahrer einstellten.

 

  • CroppedImage10080-claudia_023
  •  Samstag waren wir um 15:00 bei schlechtem Wetter bei unserem Hotel, wo wir nach Bezug der Zimmer die Bindungen der Testski auf den dazugehörenden Skifahrer einstellten.
  • CroppedImage10080-claudia_056
  • CroppedImage10080-claudia_057
  • CroppedImage10080-claudia_059
  • CroppedImage10080-claudia_067
  • CroppedImage10080-claudia_081
  • CroppedImage10080-claudia_099
  • Die Aussicht wie Mont Blanc, Grand Jorasses usw. und der herrliche Pulverschnee entschädigte uns für die anderen Tage.
  • CroppedImage10080-claudia_143
  • CroppedImage10080-claudia_146
  •  Am Abend war immer Skipflege angesagt, jeder der seine Ski zum Service bringen wollte, konnte das tun-musste aber in irgendeiner Form mithelfen.
  • CroppedImage10080-claudia_255
  • CroppedImage10080-dietmar_006
  • CroppedImage10080-dietmar_073
  • CroppedImage10080-dietmar_095
  • CroppedImage10080-guenter_077
  • CroppedImage10080-guenter_107
  • CroppedImage10080-guenter_110
  • CroppedImage10080-guenter_113
  • CroppedImage10080-guenter_120
  • Leider begleitete uns das schlechte Wetter -vom ersten Tag- fast die ganze Woche (schlechte Sicht und Schneefall rund um den Gefrierpunkt).Die Folge von warmen Temperaturen und Schneefall war eine hohe Lawinengefahr, dadurch konnten wir einige Vorhaben nicht durchführen.
  • CroppedImage10080-hans_034