www.naturfreunde.at

Internationale Artikel zum Nachlesen

Landschaft des Jahres Senegal/Gambia

Auf zu neuen Ufern: Im Jänner 2018 wird die Naturfreunde Internationale zum ersten Mal ein afrikanisches Gebiet und zwar die Grenzregion von Senegal und Gambia zur Landschaft des Jahres ernennen.

Mit dem Rad durch die Basilikata & Apulien

Im Rausch der Farben: Wer den Sommer verlängern möchte, reist am besten im Herbst in den Süden Italiens. Dort erwartet einen azurblaues Meer und duftende Macchia.

Familienhit Korsika

Ferien im Nordwesten Korsikas: Korsika ist wie kaum ein anderes Urlaubsziel eine Destination für Familien. Kinder und Jugendliche jeden Alters kommen hier ebenso auf ihre Kosten wie Erwachsene. In Calvi liegt das Feriendorf „La Mora“ der Naturfreunde.

Mit dem Rad durch die mittlere Mongolei

Auf den Spuren Dschingis Khans: Bei wolkenlosem Himmel und Temperaturen von bis zu 30 °C fuhren wir in zwölf Tagen eine Runde von ca. 800 km von Ulan-Bator bis Charchorin und auf einer südlicheren Strecke retour.

Klettern in Istrien

Neue Wände bei Buzet: Früher gab es über ganz Istrien verteilt etliche kleine Klettergebiete, die jedes für sich zwar sehr nett waren, aber nur in Summe einen mehr als einwöchigen Felsurlaub füllten.

Der Alpe-Adria-Trail

43 Etappen, 3 Länder, 3 Kulturen: Wer von Österreich in die Nachbarländer Slowenien und Italien wandern will, ist am leicht zu begehenden Alpe-Adria-Trail genau richtig: Der 750 km lange Weitwanderweg führt hauptsächlich im nichtalpinen Bereich vom Fuße des Großglockners bis zur azurblauen Adria.

Klettersteig-Eldorado Dolomiten

Vie ferrate: Die Palette der knapp 100 Dolomitensteige reicht vom versicherten Höhenweg über extreme Routen auf die 3000er bis hin zu Gebirgsdurchquerungen.

Auf zum "anderen" Mallorca

Sand, Sonne und Spaß: Jedes Jahr kommen rund 10 Millionen UrlauberInnen auf Europas beliebteste Ferieninsel Mallorca. Doch man kann dort auch wunderbar wasser-, wald- und weitwandern.
Angebotssuche