burgenland.naturfreunde.at

Fair-Play Regeln für RadfahrerInnen

Die Naturfreunde setzen sich für ein umweltverträgliches und konfliktfreies Miteinander aller BesucherInnen und NutznießerInnen unserer Wälder ein. Das Einhalten der Fair-Play-Regeln für RadfahrerInnen sorgt für den Schutz von Fauna und Flora sowie für Sicherheit für alle.

 

1. Handle risikobewusst und selbstverantwortlich!

Bereite dich entsprechend auf deine Touren vor!

 

2. Fair Play für Natur und Mensch

Hinterlasse keine Spuren! Respektvolles Verhalten ist Voraussetzung für jede Erholungsnutzung im Wald. Wir sind Gast in der Natur!

 

3. FußgängerInnen haben Vorrang

Freundlichkeit siegt! Gegenseitiger Respekt und Akzeptanz sind Grundlage für ein friedliches Miteinander.

 

4. Bleib am Weg!

Verwechsle Fahrspaß nicht mit Grenzenlosigkeit! Fahre nicht querfeldein, du schädigst damit Natur und Umwelt.

 

5. Beachte Forst- und Jagdsperrgebiete!

Schenke dem Lebensraum Wald und seinen Bewohnern den notwendigen Respekt und halte dich an offizielle Jagd- und Forstsperren!

 

6. Fahre nur bei Tageslicht!

Dämmerung und Nacht gehören den Tieren.

 

7. Halte dein Rad unter Kontrolle!

Passe deine Geschwindigkeit und Fahrweise der jeweiligen Situation an! Fahre auf Sicht!

 

8. Selbst-Check ist Pflicht

Kontrolliere dein Rad regelmäßig! Trage eine Schutzausrüstung (Helm) und führe ein Erste-Hilfe-Set mit!

Weitere Informationen

Kontakt

Naturfreunde Österreich
ANZEIGE
Angebotssuche