Alpinkader der Naturfreunde Österreich

 

Auf ins nächste Abenteuer!

 

Die Naturfreunde Österreich fördern junge Nachwuchsalpinistinnen und -alpinisten in Österreich. Im Juni 2020 startete der bereits dritte Alpinkader-Lehrgang.

 

 

Alpinkader Basis

Mit dem Modul Sportklettern erfolgte Mitte Juni 2020 im Raum Salzburg der Startschuss zum dritten Alpinkader-Lehrgang der Naturfreunde Österreich, in dessen Rahmen junge, motivierte Alpinistinnen und Alpinisten von Profis gecoacht werden und eine hochwertige Alpinausbildung mit einer abschließenden Expedition absolvieren. Vier Bewerberinnen und acht Bewerber wurden aus 50 Anwärterinnen und Anwärtern ausgewählt. Sie haben nun eine spannende und herausfordernde Zeit im Alpinkader vor sich.

 

Im ersten Jahr (= „Alpinkader Basis“) werden sie in den Bereichen Alpinklettern, Sportklettern, Hochtouren und Eisklettern ausgebildet. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Schulung zu risikobewusstem Verhalten in alpinem Gelände. Darüber hinaus stehen natürlich auch das freundschaftliche Miteinander am Berg, Teambildung und vor allem der Spaß an der Sache an oberster Stelle.

 

Nach der Abschlussprüfung im Juni 2021 schließen die zwölf Teilnehmenden den „Alpinkader Basis“ als Übungsleiterin/Übungsleiter Alpinklettern und Übungsleiterin/Übungsleiter Hochtouren ab.

 

Alpinkader Expedition

Nach dem „Alpinkader Basis“ werden sechs Teilnehmende für den zweijährigen „Alpinkader Expedition“ aufgenommen, die 2022 gut vorbereitet zu einer 30-tägigen Expedition aufbrechen werden.

 

Aufbau eines Netzwerks

Mit dem dreijährigen Alpinkader möchten die Naturfreunde Österreich die Alpinszene in Österreich beleben. Sie geben jungen Bergsteigerinnen und Bergsteigern die Chance, ihre Fähigkeiten zu entfalten, und bauen damit ein Netzwerk fundiert ausgebildeter und risikobewusster Alpinistinnen und Alpinisten auf.

 

 




Aktuelle Berichte & Fotos

 

 

 

 


 


 

Der Alpinkader wird ausgestattet von:

.