kaernten.naturfreunde.at

Fotoworkshop „Sablatnigmoor“

Die Erwartungen waren nicht zu hoch gesteckt, was die Qualität des für diesen Workshop engagierten Vortragenden „Herbert Köppel“ betrifft. Dieser Workshop war innerhalb von 48 Stunden nach Ausschreibung bereits ausgebucht. Herbert Köppel als Naturfotograf, einer der Besten in Österreich, hat sich mit großem Einfühlungsvermögen jedem Teilnehmer einzeln gewidmet und mit praktischer Unterstützung geholfen, bessere Fotos im Macrobereich zu erlangen. Nach einer kurzen theoretischen Einführung ging es gleich praktisch zur Sache. Das Sablatnigmoor mit seiner Vielfalt hat alle Teilnehmer besonders begeistert. So kam es, dass von den frühen Morgenstunden bis in die späten Abendstunden kaum eine Pause gemacht wurde, da konnte selbst ein kurzer Regenguss Niemanden aufhalten zu fotografieren. Aber auch die Einführung in die Geschichte des Sablatnigmoor, vorgetragen von unserem Biologen Dr. Thomas Schneditz, gab einen interessanten Einblick über dieses Naturjuwel. Nach intensiver Bildbesprechung erhielten die Teilnehmer zum Abschluß noch je zwei Ausdrucke ihrer besten Werke. Die erzielten Ergebnisse haben wirklich überzeugt und so ist sicherlich zu erwarten, dass das eine oder andere Bild anlässlich unserer Landesmeisterschaft wieder zu sehen sein wird.

 

Mit Unterstützung durch unsere Landesorganisation und der Bundesorganisation ist es möglich, dass wir diese Workshops zur Durchführung bringen können und so ist es möglich, dass wir zum letzten Wochenende im September einen weiteren Workshop mit Herbert Köppel im Sablatnigmoor abhalten können. Von den zehn möglichen Teilnehmerplätzen sind nur noch drei Plätze zur Zeit offen. Wir bedanken uns auch recht herzlich bei der NF Ortsgruppe Kühnsdorf, dass wir die Tomarkeusche, die übrigens für solche Seminare super geeignet ist, benützen durften.

 

Norbert Steiner

Landesfotoreferent Kärnten

Die Teilnehmer
Weitere Informationen
Mitglied Werden
ANZEIGE
Angebotssuche