kaernten.naturfreunde.at

FOTOWORKSHOP LESACHTAL

Eine 18-köpfige Fotogruppe, bestehend aus Mitgliedern der Ortsgruppen Klagenfurt und St. Veit/Glan hat vom 6. bis 8. Juli ihre Objektive auf die Schönheiten des Lesachtales gerichtet. Bezüglich Quartier waren wir in Maria Luggau in der Pension Gatterer und im Hotel Paternwirt bei ausgesprochen netten Quartiergebern sehr gut untergebracht und die kulinarischen Genüsse der Region haben sich positiv auf die Teilnehmer ausgewirkt.

 

Landesfotoreferent Norbert Steiner hat ein ausgewogenes stressfreies Programm zusammengestellt, was sich in der Qualität der Fotos widerspiegelt. Die Firma Gottwald organisierte für unsere Fotografen SIGMA- Objektive zum Testen, welche  gerne angenommen wurden.

 

Hochinteressant war in Liesing die Führung durch Hans Guggenberger, dem wir nochmals für seine große Mühe unseren Dank aussprechen wollen, durch das Museum des Geigenbauers, Musikers, Künstlers und wie Ehrenbürger Johann Lexer, was die Verschlüsse unserer Kameras heiß werden ließ. Auch die Schusterwerkstätte ist mehr als sehenswert und ist in einem wunderschönen alten Haus im Lesacher Stil untergebracht. Den Abschluss bildete noch ein Backhaus aus dem Jahre 1820 in Stabenthein, welches sich harmonisch in die Umgebung einschmiegt.

 

Nach diesen hochinteressanten Motiven ging es auf die Conny Alm, wo wir nach einer Stärkung die naheliegenden Gipfel für einige fotografische Einstellungen im Abendrot erklommen.

 

Den Abschluss bildeten für eine Gruppe der Besuch auf die Mussen, während eine zweite Gruppe nach Irschen zum Kräutergarten fuhr.

 

Als Organisator bedanke ich mich nochmals bei allen Teilnehmern und möchte diesen Dank auch an alle Personen aussprechen, die uns bei der Organisation behilflich waren.

 

GUT LICHT

Norbert Steiner

Landesfotoreferent

Weitere Informationen
Mitglied Werden
ANZEIGE
Angebotssuche