www.naturfreunde.at

Radrennen Alpenstadion Pernitz

Tolle Leistung für Conny und Michael Holland von den Naturfreunden Wilhelmsburg!

Am Samstag, dem 9.12. fand im Alpenstadion Pernitz das traditionelle „Quer durch´s Stadion“ Cyclocross Rennen statt wo der Veranstalter ARBÖ Radclub Neusiedl-Pernitz wieder einige technische Gustostückerl, wie den „Schneck“ auf der Michi Dorfmeister Wiese, die Einfahrt zum Freibad über ein LKW/Stiegen Hindernis oder die Steilauffahrt hinter die Tribüne des Stadions mit anschließender tückischer Schrägfahrt, einbaute.

 

 

Am Start des 40 min Rennen (Junioren/Frauen/Master) waren auch die Geschwister Holland von den Naturfreunden Wilhelmsburg mit dabei um sich mit den teilweisen, deutlich älteren Teilnehmern, zu messen. Zuerst starteten die Damen wo sich Conny sofort an das Hinterrad der späteren Siegerin Silke Maier heftete und dieses auch eine 1 Runde halten konnte, 30sec später kam der Startschuss der Herren wo sich ihr Bruder Michael an die Spitze setzte und nun die Verfolgung der Damen aufnahm. Nach einer knappen Runde hatte das Spitzentrio der Herren Conny und die Führende Silke Maier ein. - und überholt und drückten bei eisigen Temperaturen und teilweise stürmischen Wind mächtig in die Pedale. Michi´s eher geringer Vorsprung schrumpfte bis zur Hälfte des Rennens und er fiel nun auf die dritte Position zurück. In der Vorletzten Runde wieder auf den zweiten Rang vorgekämpft brachte ihn in der Schlussrunde ein mächtiger Antritt den Steilhang hinauf in Führung und er gewann mit 8 sec Vorsprung auf Peter Deppner (SU Bikestore Team) und Johann Bartl (ARBÖ Sparkasse Neunkirchen) das Rennen.

 

Michi:“ Nach dem ich wieder ein.- und überholt wurde war ich mir nicht mehr sicher ob sich das ausgehen wird, die Beiden haben auf den Flachstücken trotz Gegenwind brutal auf´s Pedal gedrückt, das war schon ziemlich hart, die Steilstücke mit den technischen skills liegen mir da mehr, da hab´s ich gewonnen!“

 

Bei den Damen beendete Conny das Rennen 1´34“ hinter Seriensiegerin Silke Maier (RC ARBÖ Felbermayer Wels) auf Platz zwei, Dritte wurde Anna Hoffmann (ARBÖ ASKÖ Graz RLM Stmk).

Loading
Weitere Informationen

Kontakt

Naturfreunde Österreich
Mitglied Werden
ANZEIGE
Angebotssuche