www.naturfreunde.at

Freizeit in Österreich

Hier findest du jede Menge Freizeittipps für deine nächste Wanderung, Berg- oder Klettertour, Radausflug oder Mountainbike-Tour und vieles mehr.

Kletterroute "Kaffee & Kuchen"

Naturfreunde Alpinkader: Was ein bisschen nach klassischem Après-Kletter-Menü klingt, ist für viele Kletterinnen und Kletterer im Salzkammergut eine Route der Begierde. Auch mich zieht die Route „Kaffee und Kuchen“ seit Jahren in ihren Bann.

Radwandern im Seewinkel

Entschleunigung und Naturgenuss pur: Im äußersten Osten Österreichs, wo es so richtig bretteleben ist, spielt die Natur alle Stückerl. Hier finden RadlerInnen ideale Voraussetzungen für Entdeckungstouren zwischen Schilf, See und Wein und Tipps für eine zweitägige Radtour.

Wandern in der Lofer-Region

Zwischen Steinbergen und Schluchten: Die ganze Vielfalt der österreichischen Alpenwelt an einem Ort erleben: Das ist rund um die Marktgemeinde Lofer möglich. Hier findet man mit den Loferer Steinbergen, der Almenwelt und atemberaubenden Klammen beeindruckende Wanderziele.

Abenteuer Alpinkraxeln

Mit Touren- und Sicherheitstipps: Axel Jentzsch-Rabl stellt uns 5 Tourentipps im leichten Fel vor: Ellmauer-Tor, Achterkogel-Nordostgrad, Eisenzeit-Bergführerweg, Großvenediger-Nordgrad und die Blaueisumrahmung. Viel Spaß beim Nachklettern.

Mit Öffis zu deinem Wanderziel

Mit Bahn und Bus in die Natur: Lass doch dein Auto mal zu Hause und genieße eine klimafreundliche Anreise zum Ausgangspunkt deiner Wanderung! Hier stellen wir dir vier gemütliche Wanderausflüge vor, die alle sehr gut mit Bahn und Bus zu machen sind.

Eisklettern in Osttirol

Obstanser Eisfall: Ja, es gibt sie noch - richtige Abenteuer, die man sein ganzes Leben lang nicht vergessen wird, weiß Michael Kohlhuber, Mitglied des Naturfreunde-Alpinkaders. Zum Beispiel Klettern am fantastischen Obstanser Eisfall.

Schitoureneldorado Schmirntal

Schneegarant & Tourenvielfalt: Mit seinen etwa 12 km Länge zählt das Schmirntal zu den kleinen. Allerdings zeichnet es sich durch seine Vielfalt an Schitourenangeboten aus, so dass man es wahrlich als ein großes bezeichnen darf.

Vier Schitouren rund ums Ennstal

Alle Touren auch auf tourenportal.at: Die hier vorgestellten Routen führen durch das wunderschöne Schitourengebiet rund um das Ennstal in der Obersteiermark. Die Planneralm ist ein besonders toller Ausgangspunkt für herrliche Schitouren.

Auf den Spuren der Luchse

Eine Traumtour durch geschützte Landschaften und Lebensräume der Luchse: Wer Österreichs wilde Mitte erkunden will, ist auf dem Luchs Trail richtig. Der anspruchsvolle 220 km lange Weitwanderweg – von Reichraming bis Lunz am See – belohnt Ausdauer und Anstrengung mit großartigen Naturerlebnissen.

Mit Öffis zu Naturfreunde-Hütten

Mit Bahn und Bus in die Natur: Immer mehr Menschen möchten dem Klimawandel entgegenwirken und ihren CO2-Ausstoß verringern. Die Hin- und Rückfahrt der hier vorgestellten schönen Wanderungen zu Naturfreunde-Hütten können bequem mit Bus oder Bahn erfolgen.

Klettern rund ums Wiesberghaus

Spannende Gegensätze und tolle Klettermöglichkeiten: Das Wiesberghaus der Naturfreunde Oberösterreich am Dachstein ist das ganze Jahr über ein perfekter Ausgangspunkt für Bergtouren. Auch alle, die gerne klettern gehen oder klettern lernen wollen, kommen hier voll auf ihre Kosten.

Radtour Weinland Steiermark

Berge, Weinterrassen und Badefreuden: Radlerinnen und Radler können sich auf eine 400 km lange abwechslungsreiche Rundtour in der Steiermark freuen. Das Beste kommt abends auf den Tisch - eine Fahrt von Schmankerl zu Schmankerl.

Die Naturfreunde-Hüttentour mit dem WOW-Effekt

Von der Wallerhütte über das Oskar-Schauer-Haus bis zur Winterleitenhütte: Das Gute liegt so nah, warum dann nicht gleich eine Mehrtagestour vor der eigenen Haustüre starten. Gehzeit: 27h45min, Distanz: 120 km, Höhenmeter: 4.740. In 3 Tagen vom Schöckl bis zum Zirbitz, Naturfreundehütten inklusive!

Faszination Hochschwab

Neue Klettergärten und -routen: In den letzten drei Jahrzehnten hat sich am „Schwobn“ in puncto Klettern viel getan. Eine Reihe von Touren wurden erstbegangen, viele klassische Anstiege mit Bohrhaken saniert und einige talnahe Klettergärten eingerichtet. Im neuen Kletterführer für das Hochschwab-Gebiet findest du rund 350 Mehrseillängenrouten und 15 Klettergärten.
Eröffnung: 10. Juli 2020

NEU: Singletrail Brandwaldsteig

Ein Stein, ein Plan, ein Trail: Rasante Abfahrten erlaubt! Im steirischen Murtal entstand in den letzten Monaten dank einer Initiative praktisch denkener BikerInnen, aufgeschlossene PolitikerInnen und der Naturfreunden ein neuer Singletrail.

Mountainbike-Erlebnis Ausseerland

Unterwegs im Salzkammergut: Das Salzkammergut gehört zu den Glanzstücken der Alpen und quillt über vor Gipfeln, Seen und Almen. Diese unverwechselbare Landschaft mit dem Rad zu entdecken zählt zu meinen großen Vergnügungen. Franz Sieghartsleitner verrät uns seine drei Lieblingstouren.
April 2020

Bernstein-Trail

Ein Weitwanderweg zwischen Puszta und Alpen: Das Burgenland ist reich an Sehenswürdigkeiten, historischen Wegen und schönen Landschaften. Mit dem „Bernstein-Trail“ wurde nun der erste burgenländische online buchbare Weitwanderweg eröffnet.

Auf den Spuren der Luchse

Unterwegs im Nationalpark Kalkalpen: Der Nationalpark Kalkalpen schützt das größte zusammenhängende Waldgebiet Österreichs und lässt die Wildnis Stück für Stück zurückkommen. Baummethusalems, charismatische Raubkatzen, röhrende Hirsche und vieles mehr tummeln sich in diesem Eldorado.

„Natura-Trail“ zur Gföhlberghütte

Ein Wandertipp von Bernhard Baumgartner: Vorbei ist die Sommerhitze, und mit den ersten bunten Blättern kündigt sich schon die rauere Herbstzeit an. Damit werden auch weniger alpine Wanderziele wieder interessanter, wie etwa im Wienerwald

Genussradeln im Waldviertel

Die sieben Elemente: Wir radeln genussvoll zu Wasser, Bier, Wald, Stein, Mohn, Erpfe und Karpfen. Plus Buchtipp von Thomas Rambauske "Mountainbiken im Waldviertel", Die 40 schönsten Ausritte für Genießer, Familien und E-Biker.

Plaisierklettern

Der genussvolle Weg nach oben: Im Rax-/Schneeberg-Gebiet, am Hochschwab, im Grazer Bergland und im Maltatal gibt es zahlreiche herbsttaugliche Plaisierkletter-Routen. Zwei „Locals“ haben dem „Naturfreund“ verraten, wo sie gerne klettern.

Wohlfühlwege

Entspannung und Erholung durch Bewegung: Heuer wurden bereits vier neue WohlfühlWege geschaffen  je zwei in Tirol und Niederösterreich. Sie führen durch attraktive, ruhige Landschaften und bieten Ruhe sowie Vorschläge für Aktivitäten, die das Wohlbefinden fördern.

Vier Tourentipps mit Almwanderungen

Almnarrisch: Für viele Menschen sind Almen Sehnsuchtsorte, wo die Welt noch in Ordnung ist. Wo jene friedvolle Idylle herrscht, die wir im Alltag oft vermissen: bunte Almwiesen, Glockengebimmel, liebliche Leichtigkeit, Freiheit, Offenheit.

Bike & Hike im Zillertal

Drei Touren zu traumhaften Gipfeln: Viele Wandernde kennen das: Bergauf geht’s voller Energie, doch bergab zieht sich so mancher Weg. Schon mal Bike & Hike ausprobiert? Im Zillertal klappt das wunderbar! Mit einem E-Mountainbike bergan strampeln, zu Fuß einen Gipfel erklimmen und zum Schluss entspannt ins Tal rollen.

Anspruchsvolle Tourenziele für Erfahrene

Hoch hinauf: Der Sommer lässt uns von berühmten Touren wie dem Biancograt auf den Piz Bernina oder dem Rochefortgrat auf die Aiguille de Rochefort träumen – doch auch Österreich hat Hochtouren-Schmankerl zu bieten, die sich vor den Klassikern der Westalpen nicht zu verstecken brauchen.

Die neue Superlative in den Ostalpen

Priel-Klettersteig: An der höchsten Erhebung im Toten Gebirge wurde die vermutlich längste Steiganlage der Ostalpen geschaffen. Wenn man 900 Hm am durchgehenden 2130 m langen Stahlseil hängt und sich dabei immer im oberen und mittleren Schwierigkeitsbereich bewegt, braucht man schon gute Konditon.

Geo-Steig "Silberreith"

Neuer Klettersteig im Gesäuse: Am 1. Mai 2019 wurde der neu errichtete Geo-Steig „Silberreith“ freigegeben. Er bietet mit 700 m Länge und einem Schwierigkeitsgrad B-C absoluten Klettergenuss sowie einen fantastischen Blick auf die wilde Landschaft des Gesäuses und ihre geologischen Besonderheiten.

Hüttenwanderungen in Tirol und in den Hohen Tauern

Steil bergauf: Wir stellen Wanderrouten vor, die zu den vier höchstgelegenen Schutzhütten der Naturfreunde führen. Drei liegen in Tirol, eine steht in den Hohen Tauern in Salzburg.

Weitere Themen aus Österreich

Angebotssuche