www.naturfreunde.at

Petition: Climbers for future

Die sensiblen Ökosysteme der Alpen sind durch die klimatischen Veränderungen existentiell bedroht. Das Schmelzen der Gletscher wirkt sich verheerend auf die Versorgung mit Trinkwasser aus. Die Permafrostböden tauen auf; die Folgen sind Bergstürze, Steinschläge, Muren und das Freisetzen des sehr schädlichen Treibhausgases Methan. Die Wetterextreme nehmen zu: sowohl Dürreperioden als auch Starkregenereignisse, die Überschwemmungen und Muren verursachen.

Die Naturfreunde Österreich wollen die alpinen Räume auch für die künftigen Generationen erhalten. Dafür benötigen wir mutige, weitreichende Lenkungsmaßnahmen auf politischer Ebene und rasche Veränderungen auf individueller Ebene, zum Beispiel im Konsumverhalten.

 

Die Naturfreunde unterstützen die soeben ins Leben gerufene Aktion „Climbers for Future“, in deren Rahmen Bergsteigerinnen und Bergsteiger, Wanderinnen und Wanderer sowie Kletterinnen und Ketterer zu einem „Klimagipfel“ aufrufen und damit ein Zeichen für den Umwelt- und den Klimaschutz setzen wollen.

 

Foto- und Unterschriftenaktion

  • Mach deinen Lieblingsgipfel zum Klimagipfel! Besteige ihn alleine, mit deiner Familie oder mit Freunden und mache ein aussagekräftiges Klimagipfelfoto. Lade das Foto auf www.climbersforfuture.org!
  • Werde aktiv und unterschreibe auf www.climbersforfuture.org die Online-Petition, die der Bundesregierung einen klaren Auftrag zum Klimaschutz erteilen soll.

 

Die Petitionsforderungen

  • Klimaschutz jetzt! Ziele des Pariser Klimaabkommens mit geeigneten Maßnahmen erreichen und als Verfassungsziele in der Bundesverfassung der Republik Österreich verankern.
  • Aus- und Neubau von Schigebieten stoppen!
  • Bodenversiegelung und -verdichtung in den Bergen stoppen!
  • Nachhaltige Waldwirtschaft: Schutzwälder und keine Nutzwälder in den alpinen Regionen!
  • Den überbordenden Güter- und Individualverkehr stoppen: Ausbau des öffentlichen Verkehrsnetzes und Verlagerung des Güter- und Individualverkehrs auf die Schiene!
  • Subventionen nur mehr für klimaneutrale oder klimaschützende Maßnahmen!

 

Der ehemalige langjährige Alpinreferent der Naturfreunde Österreich, Biologe, Fotograf, Autor und aktive Naturschützer Prof. Mag. Sepp Friedhuber ist Mitglied des Teams, das diese Unterschriftenaktion organisiert.

 

Weitere Informationen: www.climbersforfuture.org

 

"Cimbers for future": (hinten stehend v.l.n.r.:) Andreas Giritzer, Andreas Reinhardt, Stefan Gatt (Initiator der Aktion), (vorne sitzend:) Peter Wolfsegger und Sophie Reinhardt
Weitere Informationen
Mitglied Werden
Angebotssuche